Yves Tanguy. Derrière la grille de ses yeux bleus

Fabrice Maze, FR 2007, 90’, F/e

Das anlässlich einer Retrospektive im Musée des Beaux Arts de Quimper entstandene Filmporträt ist mit Yves Tanguy einem Surrealist der ersten Stunde gewidmet, der sich im engsten Kreis der surrealistischen Avantgarde der 1920er- bis 1940er-Jahre bewegte. Fabrice Mazes Film ist ein Meisterstück französischer Porträtkunst. Unter den reichhaltig eingebundenen Archivmaterialien findet sich auch äusserst rares Filmmaterial aus dem Nachlass des Basler Surrealisten Kurt Seligmann.


Zurück zur Übersicht