When Attitudes Become Form

Von Marlène Belilos, Schweiz, 1969, 29’, F, Deutsch übersprochen, © 2012/2013 Schweizer Radio und Fernsehen, RTS Radio Télévision Suisse

1969 zog der Schweizer Ausstellungsmacher Harald Szeemann seine Schlüsse aus der Documenta 4 und propagierte mit seiner radikalen Ausstellung «Live in Your Head – When Attitudes Become Form» in der Kunsthalle Bern die Auflösung des Kunstbegriffs. Die damals als Skandal gehandelte Ausstellung gilt heute als ein Meilenstein des Kunstbetriebs. Szeemann wurde durch sie berühmt und durchlief eine kometenhafte Karriere – 1972 leitete er die Documenta 5. Das Schweizer Fernsehen war beim Aufbau der Berner Ausstellung dabei und gewährt einen einzigartigen Einblick in eine damals noch von sehr wenigen verstandene Kunst.


Zurück zur Übersicht