Filmprogramm
Januar

10 Sonntag
PLANET DIETER / UNIVERSUM ROTH
Der erste Programmblock im neuen Jahr ist dem Universalkünstler Dieter Roth gewidmet, dessen Werk eine ganz eigene Kategorie darstellt, da bestehende Zuordnungen und Gattungen bei einem Künstler wie Roth viel zu kurz greifen. Wie beeindruckend sein Schaffen ist wurde auch 2003 deutlich, als das Schaulager mit einer grossen Dieter Roth-Retrospektive eröffnet wurde.

13.00 Uhr
DIETER ROTH PUZZLE
Hilmar Oddsson, IS 2008, 104’, D/E/IS/e
Mehr zu diesem Film

15.00 Uhr
INTERVIEW BETWEEN DIETER ROTH AND DR. IRA G. WOOL
Conrad Gleber and friends, USA 1978, 120’, E (ohne Untertitel)
Mehr zu diesem Film



17 Sonntag
SPURENSUCHERUNTERWEGS ZU DEN BILDERN II
Paul Klee, Hans Arp und Sophie Taeuber-Arp – die Namen der Künstler in diesem Programmblock genügen, um einen immensen Schatz an Farben, Formen und Stimmungen zum Klingen zu bringen. An den Werken, die in der Ausstellung FUTRE PRESENT zu sehen sind, lässt sich das ebenfalls gut nachvollziehen.

14.00 Uhr
JEAN ARP OU LE NAGEUR ÉNIGMATIQUE
Georges-Alain Baudry, FR 1975, 51’, F (ohne Untertitel)
Mehr zu diesem Film

15.00 Uhr
DIE BEKANNTE UNBEKANNTE: SOPHIE TAEUBER-ARP
Marina Rumjanzewa (aus der Reihe Cherchez la femme), CH 2012, 52’, D © 2012/2013 Schweizer Radio und Fernsehen
Mehr zu diesem Film

16.00 Uhr
PAUL KLEEDIE TUNISREISE
Bruno Moll, mit Nacer Khemir, CH/TN 2010, 75’, D/F/d
Mehr zu diesem Film



24 Sonntag
ZWEI KALTE KRIEGER IM WETTSTREIT DER BILDER
Dieser letzte Programmblock gipfelt im Zusammentreffen zweier Künstler, Zeitgenossen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, die aber jeder für sich unser Verständnis von Kunst revolutioniert haben.

13.00 Uhr
ANDY WARHOL
Lana Jokel, USA 1972, 53’, E (ohne Untertitel)
Mehr zu diesem Film

14.00 Uhr.
ANDY WARHOL
(aus der Reihe Modern Masters) Sarah Aspinal, mit Alastair Sooke GB 2010, 58’, E (ohne Untertitel)
courtesy of IWC Media Limited
Mehr zu diesem Film

15.00 Uhr
MESSIAS IN FILZDER KÜNSTLER JOSEPH BEUYS
(aus der Reihe Deutsche Lebensläufe) Thomas Palzer, DE 2001, 58’, D
Mehr zu diesem Film