Tinguely

Thomas Thümena, CH 2011, 88’, Dialekt / dialect / d

Der mit Basel eng verbundene Künstler Jean Tinguely wird in diesem Film in all seinen Facetten vorgestellt: als Schaffer, Chaot, Provokateur, Charmeur und Humorist. In einer klassisch soliden Dokumentation schlägt der Zürcher Regisseur Thomas Thümena einen biografischen Bogen über Tinguelys ganzes Leben, das der Bewegung von Maschinen gewidmet und selbst ununterbrochen in Bewegung war. Tinguelys geniale Fähigkeit, Schrott in Poesie zu verwandeln, lässt sich an seinen Werken nachvollziehen. Amüsante Anekdoten, von Tinguelys Weggefährten zum Besten gegeben, verleihen dem Film zusätzlichen Unterhaltungwert.
Zurück zur Übersicht