Workshops für Schulen und Hochschulen

Zur Anmeldung für Workshops

Die Workshops intensivieren den Austausch rund um zeitgenössische Kunst durch gemeinsame praktische Aktivitäten.

WORKSHOP 1

Übersetzen, kopieren, nachbilden – Ausgangspunkt Gegenwartskunst
(Dauer: 120 Minuten oder nach Absprache)

Das Thema der Nachahmung in der zeitgenössischen Kunst, wie Künstler und Künstlerinnen ausgehend von der Wirklichkeit oder von Vorbildern neue Bilder und Objekte schaffen, lässt sich in FUTURE PRESENT gezielt an ausgewählten Positionen erkunden. Wir betrachten diese Prozesse des Nachformens und Kopierens an ausgewählten Arbeiten von Peter Fischli und David Weiss, Thomas Demand, Jeff Wall, Cindy Sherman, Anri Sala oder anderen und experimentieren danach mit eigenen Nachahmungsformen.

WORKSHOP 2

Fährtenwechsel – ein Blick auf die Gegenwartskunst aus der Perspektive des Materials
(Dauer: 120 Minuten oder nach Absprache)

Fett, Filz, Wachs, Vaseline, Schokolade, Textilien, Neonröhren, Stahl, Kunststoff und viele andere Werkstoffe: Künstler und Künstlerinnen suchen für die Umsetzung und Ausgestaltung ihrer Ideen die für diese am besten geeigneten Materialien. In diesem Workshop nehmen wir ausgewählte Kunstwerke aus der Perspektive ihrer Materialität in den Blick und gestalten mit Hilfe von Werkstoffen selber etwas Spezielles.

Alle Führungen und Workshops finden innerhalb der Öffnungszeiten statt. Die maximale Gruppengrösse beträgt 20 Personen. Während der Ausstellung FUTURE PRESENT sind diese Angebote für alle Schulen und Hochschulen aus der Schweiz und dem Ausland kostenlos.

Gerne stellen wir mit Ihnen ein individuelles Führungs- oder Workshop-Angebot zusammen. Teilen Sie uns Ihre Wünsche, Themen und Ideen mit.
Auskunft Kunstvermittlung
Andreas Blättler
Telefon +41 61 335 32 26
kunstvermittlung@schaulager.org